Über uns

Ausgehend von einem langjährigen Wunsch, eine Reihe von hochwertigen funktionalen Produkten im oberen Bereich zu entwickeln, preisgünstig und für verschiedene Länder angepasst, arbeitet das internationale Rehasense Team mit Experten aus den nordischen Ländern zusammen, um Produkte zu präsentieren mit einem klaren nordeuropäischen Einfluss – starken Fokus auf Ergonomie, Funktionalität, Design und Langlebigkeit.

Rehasense Europa bedient den europäischen Markt aus seiner Produktion und Service-Center in Piotrkow, Polen. Die Asien-Pazifik-Märkten werden durch die Rehasense Asien mit seinen Hongkong und Xiamen (China) Niederlassungen bedient.

CEO der Rehasense Gruppe ist Roger Dutton, ehemaliger Geschäftsführer der Ottobock Niederlassung in Beijing, Asien.

Rehasense Geschichte

Die Firma ist infolge des Zusammenschusses der Investorengruppe und des Geschäftsführers Wubbe Berkenbosch in Hong Kong entstanden. Der Geschäftsführer Wubbe Berkenbosch, ehemaliger Direktor Invacare Skandinavien hat eine Gruppe von Spezialisten in der Rehabilitationsbranche berufen, die zur Bearbeitung neuer Konzeptionen Rehasense und zu der ständigen Entwicklung beitragen.

Seit Ende 2010 investiert die Firma Rehasense sukzessiv in Produktenentwicklung und sucht nach neuen Lösungen von verschiedenen Lieferanten aus Asien und Europa durch den Erwerb von Alleinberechtigungen zum Vertrieb und zur Herstellung. Im April 2012 sind neue Büro- und Montagegebäuden in Xiamen (China) entstanden. Im dieselben Jahr, im Juni sind Büro- und Montagegebäuden in Piotrków Trybunalski entstanden.
Mit Führungspositionen bei Invacare in Skandinavien und anderen EU-Märkten, hat Wubbe ein Netzwerk von Reha-Industrie Produktmanager und Entwickler aufgebaut. Diese Zusammenarbeit hat später zur Entwicklung neuer Konzepte für Rehasense beigetragen.

  • 2010: in Hong Kong gegründet
  • 2010: Investitionen in die Produktentwicklung mit verschiedenen Zulieferern in Asien und Osteuropa mit exklusiven Rechten an allen Werkzeugen
  • 2012: Gründung der Rehasense Asien und Schaffung der Fertigungsstandorte in Xiamen
  • 2012: Gründung der Vertriebs- und Rehasense-Produktionsstätte sowie des Servicecenters in Piotrkow für die logistische Betreuung des europäischen Marktes
  • 2014: Erweiterung der Büros und Aufbau einer lokalen Fertigung in Polen
  • 2014: Gründung der Rehasense Benelux
  • 2015: Gründung der Rehasense Deutschland und der Rehasense Nordic
  • 2016: Gründung der Rehasense Neuseeland und Rehasense Spanien
  • 2018: Gründung der Rehasense UK und Rehasense Korea
Unsere Produkte

Eine Produktreihe, die eine breite Palette von Mobilitätsherausforderungen umfasst mit dem Fokus auf Lösungen.
Durch die Konzentration auf eine begrenzte Anzahl von ausgewählten Produkten für jede Mobilitätsherausforderung sind wir in der Lage, mit einer schlanken Organisation wettbewerbsfähig das Marktsegment im oberen Qualitätsbereich zu beliefern.

Innovation: neue Anwendungen und Technologien für Verbesserungen finden

Unser Produktbereich umfasst

  • Mobilität: Rollatoren, Rollstühle (Stahl/Aluminium), Gehilfen
  • Bad und Sicherheit: Duschstühle, Toilettenstühle, Transferhilfen
  • Zubehör
  • Rampen
  • Pflegebetten
  • Bauteile und Ersatzteile für Rollstühle und Rollatoren
  • OEM Produkte
  • Multifunktionelle Produkte geeignet für Ausschreibungen
UN Global Compact

Rehasense bekennt sich in den folgenden vier Bereichen zu den zehn Grundsätzen des UN Global Compact: 

Menschenrechte:

Prinzip 1 : Unternehmen sollten den Schutz der international proklamierten Menschenrechte unterstützen und respektieren. und

Prinzip 2 : Stellen Sie sicher, dass sie nicht an Menschenrechtsverletzungen beteiligt sind.

Arbeit:

Prinzip 3 : Unternehmen sollten die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Tarifverhandlungen wahren.

Prinzip 4 : Beseitigung aller Formen von Zwangs- und Pflichtarbeit;

Prinzip 5 : die wirksame Abschaffung der Kinderarbeit; und

Prinzip 6 : Beseitigung der Diskriminierung in Bezug auf Beschäftigung und Beruf.

Umgebung:

Prinzip 7 : Unternehmen sollten einen vorsorglichen Ansatz für Umweltprobleme unterstützen.

Prinzip 8 : Initiativen ergreifen, um eine größere Verantwortung für die Umwelt zu fördern; und

Prinzip 9 : Förderung der Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien.

Korruptionsbekämpfung:

Prinzip 10 : Unternehmen sollten gegen Korruption in all ihren Formen vorgehen, einschließlich Erpressung und Bestechung.